DIE "GRÄFIN" DES DEUTSCHEN POP-SCHLAGERS
 


 NEWS Neue Songs -Neue Videos

 

BI ANCA GRAF
RENDEZVOUS MIT DIR  - VÖ 04.April 2022


Wenn die Sonne als glutroter Feuerball im Meer versinkt“, dieses Bild haben sicher schon viele von uns selbst in der Realität erlebt und viele werden ewig davon träumen.

 Aber bestimmt ist es DER Ort an einem einsamen Strand für ein ganz besonderes Rendezvous mit dem Menschen den man entweder schon lange kennt oder neu kennenlernen möchte. 


 Spannend ist es allemal und BIANCA GRAF  hat solch eine Situation schon des Öfteren erleben dürfen, sei es in Afrika, in Australien oder wie erst kürzlich auf Kuba. Diese Momente sollte man genießen und dies animierte die Sängerin mit ihrem Team zu diesem schönen musikalischen Statement.

Der Song selbst kommt energisch-romantisch mit einem  angesagten trendigen Beat daher, verziert von Synthesizer- Passagen und im Hintergrund versteckten Naturgitarren. Der sanfte Ohrwurm-Refrain bleibt direkt im Kopf ! 

Kurzum eine wunderschöne Message, interpretiert von der charismatischen Stimme BIANCA GRAF’ s,  gepaart mit einem zeitgemäßen und modernen Arrangement.

 

 

 

 



"Schwanenkönig"

 „Schwanenkönig“ in einer Neuproduktion von  Bianca Graf als Stream und Download weltweit verfügbar.

Bereits in ihrer Teeny-Zeit wurde Bianca Graf von der Rockgruppe Karat inspiriert. 

Als Sie später erfuhr, dass Herbert Dreilich vor seiner Karriere mit Karat in der Band ihres Mannes „Blau Gold“ Gitarre spielte und sang, kam es zum wiederholten Austausch an gemeinsamen Veranstaltungen. Als Hommage an Herbert entstand die von Bianca Graf interpretierte Version des Karat-Hits „Schwanenkönig“.

Der Titel besticht durch eine einprägsame Melodie, dank der wunderbaren Komposition von Ulrich Swillms. Der auch als Ed Swillms bekannte Tondichter komponierte nebst Schwanenkönig auch weitere Erfolgssingles von Karat. Abgerundet wird dies alles von einer unter die Haut gehenden Stimme, welche von Bianca Graf hier ganz bewusst eingesetzt wird.

Bianca Graf beeindruckt mit ihrer unverwechselbaren Stimme seit vielen Jahren als erfolgreiche Live-Künstlerin auf der Bühne. Dies beweist sie jedes Jahr mit unzähligen Shows als Sängerin und Moderatorin im In- und Ausland. Auch im Radio und TV ist Bianca Graf immer wieder präsent.

Download:
Audio - https://lnk.to/BiancaGraf_Schwanenkoenig

Video - https://www.youtube.com/watch?v=AM3cVSKbNcQ

 

 

 

 



 












Video

sonne kurz.mp3 (742.78KB)
sonne kurz.mp3 (742.78KB)

Wärst Du die Sonne"

BIANCA GRAF ist eine dieser Künstlerinnen, die schon so viel erreicht haben, dass ihre Fans und Freunde sie gebührend ehren: So gilt sie weithin als „Gräfin des deutschen Pop-Schlagers“ – kein Wunder! Seit Jahren steht sie auf der Bühne, ist „Gewinnerin der Deutschen Schlagertrophäe“ und wurde als „Künstlerin des Jahres“ geehrt. Nach 8 Alben und Unmengen einzigartiger Songs auf über 340 CD-Samplern in ganz Europa ist sie zu einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Top-Interpreten avanciert. Ihre Alben erreichten Spitzenplatzierungen in den Hitparaden und in den Top 100 der Deutschen Airplay-Charts, werden ständig gestreamt und laufen auf Dauer-Rotation in der großen Fangemeinde.

Und eines kann man bei der Musik von Bianca Graf immer wieder aufs Neue feststellen: Sobald man einen ihrer Titel hört – und sei es auch nur einige Sekunden lang – merkt man durch und durch, was das gewisse Etwas ist, das sie so erfolgreich sein lässt. Viel zu oft wird von „frischen Songs, präsentiert von einer starken Frau“ geredet, doch bei Bianca Graf hat man dieses Gefühl tatsächlich von Anfang an. So auch bei der brandneuen Single „Wärst du die Sonne“. Das neue Team um Bianca hat den Chart-Hit von 2017/18 (Top 100 Deutsche Airplay-Charts, usw.) komplett neu erarbeitet. Bianca hat den Song neu eingesungen. Es zeigt einmal mehr, wie Pop-Music heutzutage klingen kann. Modernste Sounds, tolle Gitarren, ein toller Backround Chor, usw. geschickt verpackt mit der unverkennbaren Stimme von Bianca Graf lassen die Sonne in dem Song förmlich strahlen !

BIANCA GRAF ist einfach etwas Unvergleichliches in der deutschen Musikwelt. Und mit jedem Release unterstreicht sie ihre Eigenständigkeit erneut. Als Vorbote des kommenden Jubiläums- Albums „Träume haben Flügel“ (30 Jahre Deutsche Einheit - 3o Jahre BIANCA GRAF), das demnächst „choronabedingt“ leider etwas zeitversetzt erscheint, gibt es eine besondere Überraschung für die Hörer. Wir dürfen gespannt sein, womit sie uns als nächstes erfreut – und bis dahin genießen wir „Wärst du die Sonne“ in vollen Zügen. 



 

  

"Es gibt viel mehr als wir sehn "

 

„Es gibt viel mehr als wir sehn - Hör auf dein Herz, wenn es spricht“ – dies sind Zeilen aus BIANCA GRAFs neuer Single.

Als sie den Text von Edith Jeske (u.a. Roland Kaiser, Claudia Jung, usw.) zum ersten Mal las, bekam sie direkt Gänsehaut, denn in ihrer gesamten Karriere hat sie immer wieder ihr Herz sprechen lassen und das war immer richtig. In Verbindung mit einem geliebten Menschen berührt der Song mit viel Gefühl und Stärke.

BIANCA GRAF beeindruckt mit ihrer unverwechselbaren Stimme seit vielen Jahren als erfolgreiche Live-Künstlerin auf der Bühne. Dies beweist sie jedes Jahr mit unzähligen Shows als Sängerin und Moderatorin im In- und Ausland. Erst im letzten Jahr war sie wieder gemeinsam mit Howard Carpendale auf Tour. Aber auch im Rundfunk- und TV ist BIANCA immer wieder präsent. Erst vor kurzem war sie im MDR-Fernsehen „Wiedersehen macht Freude“ (Nov.19) mit Axel Bulthaupt zu Gast.

Der Titel besticht durch eine einprägsame Melodie, dank der wunderbaren Komposition von Oliver Corvino (u.a. für Roland Kaiser, Mary Roos, usw.) der dafür bereits mit Gold- u. Platin-Platten ausgezeichnet wurde.

Das moderne Arrangement wurde wieder vom Erfolgs-Produzenten-Team Tommy Remm und Rene’ Schostak (u.a. für Silbermond, Maite Kelly, usw.) kreiert und entspricht absolut dem Zeitgeist. Chor und Gitarre sind ebenso ganz modern  und differenziert eingesetzt.

Abgerundet wird dies alles natürlich von einer unter die Haut gehenden Stimme, die BIANCA GRAF hier ganz bewusst einsetzt.
Man sagt ja; „Erfolg hat viele Väter“ … so sollte es auch bei der neuen Single von BIANCA GRAF sein, denn Hit-Potential hat sie schon mal.

 

 

 


 


 


„Das war’s "(mein Schatz)  die Single von Bianca Graf. 

 

Der Titel besticht mit einem modernen Arrangement, leichtverspielt und mit einer klaren Textbotschaft mit Augenzwinkern.

Von ihren Fans und Freunden wird sie liebevoll die „Gräfin des deutschen Pop-Schlagers“ genannt und sie zählt zu den erfolgreichsten deutschen Künstlerinnen überhaupt. 

Bianca Graf steht seit vielen Jahren auf der Bühne, war letztes Jahr wieder mit Howard Carpendale auf Tour und hat schon diverse Auszeichnungen, darunter etwa „Künstlerin des Jahres“ gewonnen.

Ihr Sound hat sich über die Jahre verändert. „Der deutsche Schlager hat sich enorm weiterentwickelt und mir gefallen die neuen Klänge und Elemente sehr gut“, so die Sängerin. 

Der sympathischen Powerfrau wird nachgesagt, dass sie in ihren Liedern oft ganze Geschichten erzählt. Auch ihr neuer Song „Das war’s (mein Schatz)” ist wieder so eine Geschichte, wie sie bestimmt viele von uns bereits einmal erlebt haben. 

Selbst ist Bianca Graf seit vielen Jahren glücklich verheiratet. „Vielleicht kann ich mit diesem Song etwas dazu beitragen, dass Menschen ihr Glück in der Liebe wiederfinden. Das wäre wundervoll, denn es ist die Liebe, die unser Leben überhaupt lebenswert macht“, so die Ausnahmekünstlerin.

Mit der neuen Singleauskopplung knüpft die Gräfin des deutschen Schlagers nahtlos an den Erfolg des im vergangenen Jahr erschienenen Albums „Wunderland“ an. Ein einprägsamer Refrain gepaart mit modernen Pop- und Dance-Elementen garantieren
echtes Ohrwurmfeeling

 

 

 REICH MIR DEINE HAND 

EIN SONG PASSEND ZUR CORONAZEIT!

BIANCA GRAF & Freunde - u.a. mit Mungo Jerry , John Kincade , Bad Boys's Blue , Combay Dance Band 

Reich mir Deine Hand - Live Mittschnitt
Reich' mir Deine Hand (We are friends forever) (Live Mix).mp3 (4.94MB)
Reich mir Deine Hand - Live Mittschnitt
Reich' mir Deine Hand (We are friends forever) (Live Mix).mp3 (4.94MB)